Aufbauseminar für Fahranfänger

So läuft der Kurs ab:
 
Der Nachschulungskurs wird mit einer Gruppe von mindestens sechs, höchstens zwölf Teilnehmern durchgeführt.

Der Kurs besteht aus fünf Teilen: vier Sitzungen von jeweils 135 Minuten Dauer und einer Fahrprobe zwischen der ersten und der zweiten Sitzung.

Dabei sollen die Teilnehmer erlernen ihr bisheriges Verhalten im Straßenverkehr durch Erfahrungsaustausch und Erstellen von Analysen zu verbessern, um in Zukunft sicher und möglichst ohne weitere Auffälligkeiten am Straßenverkehr teilnehmen zu können.